Eheverträge vor und nach der Hochzeit

 
 
Im Rahmen von Eheverträgen können die zukünftigen Eheleute ebenso wie die Eheleute nach erfolgter Heirat viele Bereiche des Ehe- und Familienrechts durch vertragliche Vereinbarung individuell regeln. Im Zentrum von Eheverträgen stehen Regelungen in den Bereichen:
 
 

• Güterrecht

Durch Ehevertrag können der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft (§ 1363 BGB) in die Güterstände der Gütertrennung oder Gütergemeinschaft (§§ 1414 ff. BGB) abgeändert werden.
 

• Unterhaltsrecht

Durch Ehevertrag können zukünftige Unterhaltszahlungen für die Zeit nach der Scheidung zwischen den Eheleuten bestimmt und festgelegt werden (§ 1585 c BGB). Auch ein Unterhaltsverzicht kann erfolgen.

• Versorgungsausgleich

Durch Ehevertrag können Vereinbarungen über den Ausgleich von Anwartschaften im Bereich des Versorgungsausgleichs bei Scheidung getroffen und bis hin zum Verzicht vereinbart werden (§ 1587 o BGB).
 
Familienrecht
Startseite